PANARUBBER

Produkt aus dem Panarubber ProgrammBei PANARUBBER handelt es sich um eine Serie von Vermögensanlage. Diese ist 2017 mit PANARUBBER 17 gestartet worden, wird 2018 mit PANARUBBER 18 fortgesetzt und folgt mit der PANARUBBER 19 in 2019. Zuvor hat die Timberfarm bereits rund 20 Plantagen initiiert.  Als Gesellschafter einer dieser Vermögensanlage investiert man durch die Timberfarm in den nachwachsenden Rohstoff Naturkautschuk und profitiert anschließend von seinen Erträgen. Angebaut werden die Kautschukplantagen in Panama.

Investition in Naturkautschuk

Die Kautschukindustrie zählt weltweit zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen. Der dabei im Mittelpunkt stehende Naturkautschuk wird vor allem in der Auto- und Reifenindustrie verarbeitet. Doch auch das Holz der Kautschukbäume gewinnt als schnell wachsender Rohstoff an Bedeutung. Daher zahlt es sich für Anleger langfristig aus, in diese Ressource zu investieren. Im Rahmen der PANARUBBER-Vermögensanlagen werden vormals brachliegende Anbauflächen in Panama mit Kautschukbäumen bepflanzt. Auf diese Art und Weise muss kein wertvoller Regenwald abgeholzt werden und das Naturprodukt kann besonders nachhaltig angebaut werden. Investoren können Anteile dieser Plantagen erwerben und von der Rendite profitieren, die  sich aus der Verwertung der begehrten Rohstoffe in der Kautschuk- und Holzindustrie ergibt. Nachdem die Anlage PANARUBBER 17 im Jahr 2017  eine starke Nachfrage bei Investoren auslöste, stockt Timberfarm die Anlage PANARUBBER 18 weiter auf.